Informatik­mittelschule
Technik

Die Informatikmittelschule Technik wird vom BWZ Rapperswil-Jona in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Technik Rapperswil (HSR) angeboten. Die Berufsmaturität des Typs TALS (Technik, Architektur, Life-Sciences) sorgt dafür, dass in der Allgemeinbildung der Schwerpunkt bei Mathematik und den naturwissenschaftlichen Fächern liegt, wobei auch Wirtschaft, Recht, Geschichte und Politik genauso Bestandteil der Ausbildung sind.

Mit dieser Ausbildung ist man bestens vorbereitet für den Beruf oder ein Informatik-Studium, zum Beispiel an der HSR.

Lektionentafel Informatik-Module

Modul 1. Jahr 2. Jahr 3. Jahr Total
Office, Geschäftsprozesse 40 40 - 80
Datenbanken 80 40 40 160
Web-Programmierung 40 120 80 240
Programmieren 80 120 240 440
Service Management - 40 40 80
Hardware 40 - - 40
Systeme 80 - - 80
Netzwerke 40 - - 40
IT-Projektmanagement 40 40 - 80
IT Sicherheit 40 - - 40
Projekte 40 80 80 200

Lektionentafel Mittelschul-Fächer

Fach 1. Jahr 2. Jahr 3. Jahr Total
Grundlagen
Deutsch 120 120 160 400
Französisch 80 40 - 120
Englisch 80 80 80 240
Mathematik 120 80 - 200
Schwerpunkt
Schwerpunkte Mathematik - 80 120 200
Naturwissenschaften (Chemie, Physik) 80 80 80 240
Ergänzung
Wirtschaft und Recht 80 80 40 200
Geschichte und Politik 80 80 80 240
Interdisziplinarität
IDAF (Interdisziplinäres Arbeiten in den Fächern) findet in den Fächern statt
IDPA (Interdiszilinäre Projektarbeit) - - 40 40
Erweiterte Berufskenntnisse
Naturwissenschaft Vertiefung 80 80 80 240
Fachenglisch 40 40 80 160
Sport
Sport 120 120 120 360